JH MMXVII

Johann Hendrix

Biografie

1957
Geboren in Homberg, Niederrhein

1975–1977

Buchhändlerlehre in Duisburg

1978

Praktika
Töpferei und Bildhauerei W. Obertreis, Xanten
Druckerei Gesthuysen, Xanten

seit 1978

Schüler des Malers und Bildhauers Volkram Anton Scharf (1906–1987)

1979

Fachoberschule für Gestaltung, Krefeld

1980–1985

Kunstakademie Düsseldorf

1983

Heirat mit Anna Katharina Hendrix, geb. Gamerschlag

1984
Malerei
Einzelausstellung im Foyer der Staatlichen Musikhochschule Duisburg

1985–1986

Zivildienst in Duisburg

1986

Meisterschüler
von Prof. Beate Schiff, Kunstakademie Düsseldorf
Transfiguration
Einzelausstellung im Rheinhauser Atelier
Abito
Textile Wandgestaltung für St.Willibrord in Kleve-Kellen

1987–1988

Rom
Italien-Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes

1989-1998
Reisen nach Spanien, Italien, Griechenland, Frankreich, Dänemark und England

1992
Übermalungen

Einzelausstellung in der Städtischen Galerie Peschkenhaus in Moers
Übermalungen
Einzelausstellung in der Orangerie von Schloß Benrath bei Düsseldorf

1995
Wettbewerbsteilnahme

und zweiter Preis zur künstlerischen Ausgestaltung der Chorkonche in St.Lucius, Essen-Werden

1996
Klimata. Heroische Landschaft
Einzelausstellung im Dortmunder Kunstverein

1997
Vigil. Malerei
Einzelausstellung in der Städtischen Galerie im Torschloß Tettnang (Bodensee)

1998
Auferstehung. III. Versuch
Ausstellung des Bildes im Dom zu Essen

1999
Zweiter Rom-Aufenthalt

Campagna. Landschaften
Einzelausstellung im Kunstverein Siegen

2000

Wettbewerbsteilnahme
zur Gestaltung der Arenakapelle auf Schalke

2000-2003

Reisen nach Spanien, Frankreich und in die Türkei

2001
Malerei
Einzelausstellung im Forum der Benediktinerabtei Gerleve

Lichtungen - Färbungen
Einzelausstellung im Kunstverein Plauen, Vogtland

2002
Lichte Gesichter
Einzelausstellung des Kunstvereins Niebüll
im Richard-Haizmann-Museum

2003

Wettbewerbsteilnahme
und zweiter Preis zur künstlerischen und architektonischen Gestaltung der Kapelle im Knappschaftskrankenhaus Bottrop
(zusammen mit Heinrich Hendrix, Architektur)

Jahresgabe für den Kunstverein Münsterland +

2004-2010

Reisen nach Spanien, Italien, Frankreich und in die Türkei

2005
Farbgebiete

Einzelausstellung im Kunst-Museum Ahlen

2007
Modulationen
Einzelausstellung der Lippischen Gesellschaft für Kunst im Residenzschloß Detmold
Pastorale. Angesichts Jacob Jordaens
Leinwandfries für die Kapelle in St.Markus in Essen-Bredeney

2008
Ephesos
Leinwandarbeit für das Foyer des Generalvikariats im Bistum Essen

2010

Wettbewerbsteilnahme
zur Gestaltung der neuen Krankenhauskapelle
für das St.Marienhospital in Mülheim an der Ruhr

Anna. Orange
Einzelausstellung im Krefelder Kunstverein

Madonna
Liturgisches Tuch für den Altarraum in St.Hedwig
Essen-Altenessen

Sala d´attesa
Diptychon für den Warteraum im Essener Bischofshaus

2013
Noli me tangere
Polyptychon für die Kurie des Katholischen Militärbischofs in Berlin

2015
Ad sanctos
Einzelausstellung im Kunstverein Xanten

2016
Stabat mater

Einzelausstellung im Kunstverein Peschkenhaus Moers

Christus
Banner für die Anbetungskirche am Essener Dom
im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit

Gloriosa Domina
Bistum Essen, Bischofshaus


Johann Hendrix lebt und arbeitet in Duisburg-Rheinhausen.